BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2020/225  
Art:Anfrage  
Datum:13.10.2020  
Betreff:Vernünftige Lüftung von Räumen in städtischen Gebäuden
- Anfrage der Gruppe SPD-Grüne-Linke-Faull-Scheibe im Rat
Untergeordnete Vorlage(n) 2020/225/1
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage Dateigrösse: 226 KBAnfrage 226 KB

Anfrage

Vor dem Hintergrund der CORONA-Pandemie, aber auch vor weiteren, noch möglichen auftauchenden Viruserkrankungen, bitten wir die Stadtverwaltung, die folgenden Fragen zu beantworten:

1. An welchen Richtlinien bzw. Konzepten orientiert sich die Stadtverwaltung beim Umgang mit der Verringerung der angesprochenen Ansteckungsgefahren?

2. Welche öffentlichen Gebäude in Laatzen verfügen bereits über Lüftungsanlagen (nicht im Umluftbetrieb), die die Ausbreitung von Aerosolen im Raum minimieren?

a)     Interessiert sind wir an eine Bewertung der Schulen und Kindertagesstätten im Stadtgebiet, aber auch z. B. der von der Bevölkerung genutzten Tagungsstätten wie dem Rathaus, dem Familienzentrum oder dem Stadthaus.

b)    Plant die Stadt Laatzen, diese Anlagen nachzurüsten, sofern es keine oder nur unzureichende Lüftungsanlagen gibt?

3. Sind die geplanten Belüftungsanlagen bei Neubauten wie der Grundschule Rethen, dem Erich Kästner-Schulzentrum und ähnlicher Projekte dafür geeignet, die Ausbreitung der Aerosole im Raum zu reduzieren bzw. zu minimieren?

·         Sofern es noch nicht geplant ist: Besteht die Möglichkeit, diese Anlagen anzupassen?

4.   Diese Fragen beziehen sich auch auf die aktuellen Umbauvorhaben wie z. B. der Grundschule Rethen:

·         Werden diese Räume ebenfalls mit einer entsprechenden Belüftungsanlage ausgestattet?

5. Sind Förderprogramme bekannt und werden hieraus Zuschüsse beantragt?

Begründung

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung schreibt in einer Veröffentlichung, dass vernünftige Lüftung von Räumen über entsprechende Anlagen die Ansteckungsgefahr durch Corona mindert.

Hier der Link zur Veröffentlichung:

·         https://tinyurl.com/umllaa02

Auch der aktuelle Rahmen-Hygieneplan für Schulen, den das Landesgesundheitsamt gemeinsam mit dem Kultusministerium veröffentlich hat, sieht Lüftung und entsprechende Lüftungsanlagen als wichtiges Instrument gegen eine Ansteckung vor.

Hier der Link zur Veröffentlichung

·         https://tinyurl.com/umllaa01

Wie schnell sich mitunter infektiöse Aerosole in geschlossenen Räumen ausbreiten, zeigt eine neue 3D-Studie des Hermann-Rietschel-Instituts der TU Berlin. Hier wird erforscht, wie sie Aerosolgemische in geschlossenen Räumen verhalten, ob und wann sie zu Boden sinken und wie weit sie sich im Raum verteilen. Ein kurzes Video informiert über die Erkenntnisse der Studie.

Hier der Link zur Veröffentlichung

·         https://tinyurl.com/umllaa03

Der Bund fördert Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von Lüftungsanlagen
Hier der Link zur Veröffentlichung:

·         https://tinyurl.com/umllaa04

Bernd Stuckenberg