BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:220/2008/3  
Aktenzeichen:20
Art:Antrag  
Datum:26.01.2009  
Betreff:Park Rethen
- Antrag der SPD-Ortsratsfraktion Rethen
Referenzvorlage: 220/2008/2
Untergeordnete Vorlage(n) 220/2008/4
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 58 KB Antrag 58 KB

SPD-Ortsratsfraktion Rethen (Leine)

Teilhaushalt 67

Produkt 67 1100

Seite 264

 

 

Park Rethen

Änderungsantrag zum Haushaltsentwurf 2009

 

 

 

Ziel des Teilhaushalts:

Optimierung des Parks in Rethen

 

Ziel des Produkts:

1. Verbesserung des Weges im Zugangsbereich von der Hildesheimer Straße (Das erste Stück nach den Rasengittersteinen)

2. Möglichst vollständige Barrierefreiheit des Rethener Parks

 

Kennzahlen:

Wegeverbesserung in %                                        | Plan 2009: 100 %

Konzept für vollständige Barrierefreiheit in %  | Plan 2009: 100 %

Umsetzung des Konzepts in %                             | Plan 2010: 100 %

 

Begründung:

Trotz der durchgeführten Wegesanierung sind im genannten Zugangsbereich Mängel zu verzeichnen, Im Bereich dieser - stark geneigten Fläche - könnte eventuell eine Verbesserung der Entwässerung nach Starkregenfällen Abhilfe schaffen. Eine Maßnahme zur Abhilfe sollte noch 2009 durchgeführt werden.

 

Zur Frage der Barrierefreiheit ist festzuhalten, dass es einige Probleme gibt – unter anderem der nicht behindertengerechte Neigungswinkel der Rollstuhlfahrerrampe am Spielplatz und der Abstand der „Drängelgitter“ am Zugang Schmiedestraße. Dies gilt im Übrigen auch für Kinderwagen und – zum Teil – auch für Radfahrer. Die Verwaltung soll hier die Probleme und mögliche Lösungen in einem Konzept zusammenfassen und dem Ortsrat vorlegen.

 

 

 

Heitsch,

Vorsitzende