BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/215/1  
Art:Mitteilung  
Datum:21.08.2019  
Betreff:Präsentation von (öffentlichen) Vorlagen während der ORR Sitzungen
- Antrag der Gruppe SPD und Grüne im Ortsrat Rethen
- Stellungnahme der Verwaltung
Referenzvorlage: 2019/215
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilung Dateigrösse: 199 KB Mitteilung 199 KB

Die Vorbereitung, die eine Präsentation der einzelnen TOP und das sichtbare Notieren von geänderten Beschlüssen für die Zuschauer erfordert, ist mit einem hohen Zeitaufwand verbunden.

 

Im Vorfeld der Sitzung muss durch die Verwaltung eine Präsentation erstellt und kurzfristige Änderungen berücksichtigt werden. Am Tag der Sitzung muss die Verwaltung die technische Ausstattung aufbauen und testen.

Während der Sitzung selbst muss neben der Protokollführung auch das Darstellen der Präsentation erfolgen. Unterschiedliche Lesegeschwindigkeiten der Bürgerinnen und Bürger führen zu Verwirrungen und somit Störungen des Sitzungsbetriebes, die von den Wortbeiträgen der Ortsratsmitglieder ablenken.

 

Interessierten Bürgerinnen und Bürgern steht im Stadtportal laatzen.de das Bürgerinformationsportal zur Verfügung, in welchem alle öffentlichen Drucksachen von der Verwaltung bereitgestellt werden und einsehbar sind. Jede Bürgerin und jeder Bürger hat die Möglichkeit, sich sowohl die Tagesordnung, als auch die Drucksachen auf sein mobiles Endgerät herunterzuladen und es während der Sitzung zur Information zu benutzen. 

 

Während der Sitzung werden die TOP vom Ortsbürgermeister aufgerufen, die wesentlichen Inhalte könnten durch die Ortsratsmitglieder zusammengefasst werden, sodass die Zuschauerinnen und Zuschauer den Kern der Drucksache kennen.

 

 

Die Regelung über derartige Präsentationen liegt nicht in der Zuständigkeit eines Ortsrates. (§93 NKomVG)

 

Werden bei Anfragen und Anträgen der im Ortsrat vertretenen Fraktionen zur Darstellung ihrer Sachverhalte Beamer und Leinwand benötigt, so kann dieses ggf. je nach Sitzungsort zur Verfügung gestellt werden.

 

Im Auftrag

 

 

Axel Grüning