BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/192  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:12.07.2019  
Betreff:Planfeststellungsverfahren für den barrierefreien Ausbau der Haltestelle Rethen/ Galgenbergweg auf der Stadtbahnstrecke B-Süd in der Stadt Laatzen
- Stellungnahme
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 203 KB Beschlussvorlage 203 KB
Dokument anzeigen: Stellungnahme Dateigrösse: 213 KB Stellungnahme 213 KB

Sachverhalt:

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) führt vom 22.07.2019 bis zum 21.08.2019 auf Antrag der Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH (infra) das Anhörungsverfahren für das Planfeststellungsverfahren für den barrierefreien Ausbau der Haltestelle Rethen/ Galgenbergweg auf der Stadtbahnstrecke B-Süd durch. Die öffentliche Auslegung findet im Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Laatzen statt. Die Unterlagen sind parallel auf der Internetseite der Stadt Laatzen einsehbar.

 

Mit Zusendung der Planunterlagen ist die Stadt Laatzen aufgefordert worden, bis zum 04.09.2019 zu dem Plan aus ihrem Aufgabenbereich Stellung zu nehmen.

 

Im Rahmen der Erstellung der Planunterlagen durch die TransTec Bauplanungs- und Managementgesellschaft Hannover mbH hat die Stadt Laatzen die Planungen mit der Region Hannover, der infra sowie der ÜSTRA abgestimmt. Zudem wurden die Planungen in den politischen Gremien der Stadt Laatzen vorab vorgestellt und beraten. Die Stadt Laatzen begrüßt den barrierefreien Ausbau der Stadtbahnhaltestelle.

 

Nach der Beratung im Ortsrat Rethen ist die Stellungnahme an die NLStBV zu versenden, um die o.g. Frist einzuhalten. 

 

 

 

Jürgen Köhne


Beschlussvorschlag:

Der Stellungnahme der Verwaltung wird zugestimmt.