BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/123  
Art:Mitteilung  
Datum:27.05.2019  
Betreff:Veränderung bei öffentlichen Fernsprechern (Telefonzellen)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilung Dateigrösse: 204 KB Mitteilung 204 KB

Öffentliche Telefone werden, aufgrund von Festnetzanschlüssen und vor allem der umfassenden Versorgung des Mobilfunknetzes sowie des statistischen Besitzes von mehr als einem Mobiltelefon pro Person, zum großen Teil nicht mehr genutzt.

 

Laut der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände können die Fernsprecher, nach Zustimmung der Kommunen, rückgebaut werden, sofern pro Monat der Umsatz pro Telefonzelle unter 50 Euro sinkt.

 

Die öffentlichen Telefonzellen in Gleidingen und Rethen lagen weit unter diesem Wert und erzielten zum Teil keinen Umsatz. Der niedrige bis nicht vorhandene Umsatz und die starke Nutzung des Mobilfunknetzes zeigen auf, dass eine Nutzung und auch eine Notwendigkeit für die Standorte nicht gegeben sind.

 

Die Telekom hat sich bun­desweit verpflichtet, solche Maßnahmen nur noch nach vorheriger Information der betroffenen Städte durchzuführen.

 

Mit dem Schreiben vom 26. April 2019, hat die Telekom mitgeteilt, dass folgende Telefonzellen im Laufe des Jahres 2019 abgebaut werden.

 

PLZ

ORT

STRASSE

30880

Gleidingen

Osterstr. 1

30880

Rethen

Hildesheimer Straße 343

 

Im Auftrag

 

 

 

Grüning