BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/071  
Aktenzeichen:54 Egk
Art:Beschlussvorlage  
Datum:22.02.2019  
Betreff:"Der interkulturelle Garten macht Schule für alle"
Antragsteller: jukus e. V.
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 201 KB Beschlussvorlage 201 KB
Dokument anzeigen: 071-2019-Kalkulation Dateigrösse: 565 KB 071-2019-Kalkulation 565 KB
Dokument anzeigen: 071-2019-Projektantrag Dateigrösse: 2 MB 071-2019-Projektantrag 2 MB

Sachverhalt:

 

Ziel des Projekts ist, dass Kinder der Grundschulen Pestalozzistraße, Im Langen Feld und Grasdorf, sowie die Förderschule Kiefernweg und die Eberhard-Schomburg-Schule bei den gemeinsamen Aktivitäten im Interkulturellen Garten lernen, eigenständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen. Der Garten hat immer wieder das Potenzial, Menschen verschiedener Altersstufen und unterschiedlicher Herkunft zu vereinen und hiermit gesellschaftliche Barrieren zu überwunden.

 

Nach dem Vorstellen des Ortes und dem ersten Kennenlernen werden die Gartenteams zusammengestellt. Der Anbau von gesundem regionalem Essen, die Arbeit im Färbergarten sowie handwerkliche Arbeiten stehen im Vordergrund. Für die Kinder der Eberhard-Schomburg-Schule werden Hochbeete zur Verfügung gestellt, die sie regelmäßig pflegen können. Aus dem geernteten Gemüse wird vor Ort gekocht und dazu Brot gebacken und aus hergestellten Färbemitteln werden Bilder erstellt. Zum Projektabschluss wird ein Herbstfest mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Interkulturellen Garten gefeiert. In diesem Jahr sollen auch die Stimmen der Teilnehmenden als O-Töne für eine Kinder- und Jugendsendung eingefangen werden.

 

Teilnehmerinnen-/Teilnehmerzahl: 100 und mehr

Ziele gemäß Projektaufruf 2019: 1, 2, 3 und 4

Kosten: 5.630,00

 

Im Auftrag

 

 

 

Thomas Schrader

 

 Anlagen


Beschlussvorschlag:

 

Dem Antrag wird zugestimmt.