BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/057  
Aktenzeichen:54 Egk
Art:Beschlussvorlage  
Datum:22.02.2019  
Betreff:"Junge Fairtrade-Reporter in unserer Stadt"
Antragsteller: jurkus e. V.
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 204 KB Beschlussvorlage 204 KB
Dokument anzeigen: 057-2019-Kalkulation Dateigrösse: 608 KB 057-2019-Kalkulation 608 KB
Dokument anzeigen: 057-2019-Projektantrag Dateigrösse: 2 MB 057-2019-Projektantrag 2 MB

Sachverhalt:

 

Ziel des Projekts ist, Kindern der Grundschule Pestalozzistraße und der Grundschule Grasdorf den Zusammenhang von Faire Trade und Demokratie aufzuzeigen. Mit Hilfe verschiedener Aktionen sollen die Grundschülerinnen und Grundschüler herausfinden, welche Berührungspunkte sie selbst, ihre Familien und andere Akteure mit Fair Trade haben und wie wichtig Fair Trade für eine Demokratie ist.

 

Zur Einführung in das Thema Fair Trade sollen u. a. „Erklär“-Filme gezeigt werden. Im Rahmen von Rollenspielen können die Grundschülerinnen und nachstellen, wie sich z. B. ein Kakaobauer fühlt, der unter dem Preisverfall des Kakaos gelitten hat und was mit seiner Familie geschah. Ferner sollen die Kinder lokale Akteure, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Politikerinnen und Politiker und andere Befürworterinnen und Befürworter in Laatzen (z. B. Denns, Rewe, Initiative Fair Trade-Town Laatzen, etc.) aufsuchen und sie zu ihren jeweiligen Maßnahmen und Aktionen zu Fair Trade interviewen. Aus den Beiträgen wird ein Podcast entstehen und die Berichte werden in einer Radiosendung im Bürgerradio ausgestrahlt. Zum Abschluss soll eine gemeinsame Kochaktion mit Fair Trade Lebensmitteln im interkulturellen Garten stattfinden.

 

Teilnehmerinnen-/Teilnehmerzahl: 30

Ziele gemäß Projektaufruf 2019: 1, 2 und 3

Kosten: 5.405,00

 

Im Auftrag

 

 

 

Thomas Schrader   

 

Anlagen

 


Beschlussvorschlag:

 

Dem Antrag wird zugestimmt.