BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2018/240/20  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:05.11.2018  
Betreff:Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2019
- Leine-Volkshochschule gGmbH - Erstattung für Raumkosten
Referenzvorlage: 2018/240
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 207 KB Beschlussvorlage 207 KB

Sachverhalt:

 

Die Leine-Volkshochschule gGmbH beabsichtigt, als Ersatz für das Gebäude in der Karlsruher Straße 14, in der das Zentrum für Arbeitsqualifizierung und zum Teil die Büro- und Kursräume für Integration untergebracht sind, Räume in dem Neubau Senefelder Straße anzumieten. Da es sich um einen Neubau handelt, besteht für die Gesellschaft die Möglichkeit, ihr Angebot weitestgehend an einem Standort zu konzentrieren und weitere Fläche anzumieten.

 

Nach der geltenden Betriebskostenzuschussvereinbarung stellen die Kommunen die für das klassische Volkshochschulgeschäft erforderlichen Kursräume in ihrem Stadtgebiet unentgeltlich zur Verfügung. Bislang hat die Stadt Laatzen Räume im Alten Rathaus, einen Kursraum in der Würzburger Str. 8 und einen Bewegungsraum bei der Wohnungsbaugenossenschaft Laatzen eG kostenlos bereitgestellt. Für die Anmietung der Räume in der Senefelder Straße müssen die Haushaltsmittel nach aktuellem Planungsstand wie folgt angepasst werden:

 

2019:                          32.000 € (geplanter Mietbeginn: Juli 2019)

ab 2020:                     50.000 €

 

Im Auftrag

 

 

 

 

Stefan Zeilinger


Beschlussvorschlag:

 

Für die Anmietung von Räumen für das klassische Volkshochschulgeschäft (Kurse im originärem Bereich) werden entsprechend der Betriebskostenzuschussvereinbarung die Haushaltsmittel bereitgestellt.