BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2018/262  
Art:Mitteilung  
Datum:24.09.2018  
Betreff:Unterhaltungsmaßnahmen an einem Regenrückhaltebecken Verlängerung Meineckestraße
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilung Dateigrösse: 200 KB Mitteilung 200 KB
Dokument anzeigen: Lageplan RRB Meineckestraße Dateigrösse: 2 MB Lageplan RRB Meineckestraße 2 MB

Am Regenrückhaltebecken an der Verlängerung der Meineckestraße in der Gemarkung Rethen werden zur Sicherstellung der schadlosen Niederschlagswasserbeseitigung im Zeitraum vom 1.Oktober bis voraussichtlich Mitte November 2018 umfangreiche Pflegearbeiten (u. a. Baumfällungen) durchgeführt.

 

Das Regenrückhaltebecken ist ringsherum mit Weidengehölzen und Strauchwerk zugewachsen und stark verlandet. Das erforderliche Stauvolumen ist nicht mehr vorhanden. Die Ölsperre am Zulauf ist nicht mehr voll funktionstüchtig. Der Baumbestand schränkt die Zugänglichkeit des Beckens erheblich ein. Zudem fällt in hohem Maße Totholz ins Becken. Beim letzten Sturm im Oktober 2017 sind einige Bäume beschädigt worden, einige Bäume sind umgestürzt. Zur Wiederherstellung des funktionsgerechten Zustands wird der aufgewachsene Weidenbestand vollständig beseitigt. Es handelt sich um rd. 330 Weiden unterschiedlicher Größe. Das Stehenlassen einzelner Bäume ist nicht möglich. Die Bäume stehen sehr eng direkt bis an die Wasserfläche und sind z. T. ineinander gewachsen. Im Anschluss an die Baumfällarbeiten soll der Bereich der Ölsperre Instand gesetzt werden.

 

In einem zweiten Schritt soll das gesamte Becken im Zeitraum Oktober 2019 bis Februar 2020 gekrautet und entschlammt werden, um das Stauvolumen wieder herzustellen.

 

Das Regenrückhaltebecken liegt nicht im Landschaftsschutzgebiet, Naturschutzgebiet usw.

 

Während der Baumfällarbeiten muss die Verlängerung der Meineckestraße im Bereich des Regenrückhaltebeckens aus Sicherheitsgründen zeitweise voll gesperrt werden.

 

Im Auftrag

 

 

 

Axel Grüning