BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2016/322/37  
Art:Antrag  
Datum:21.02.2017  
Betreff:Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017
- Spielplätze HSK Seite 264, Produkt 674100 -
- Antrag der Gruppe CDU/FDP im Rat -
Referenzvorlage: 2016/322
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 260 KB Antrag 260 KB

Begründung:

 

Eine Stilllegung von Spielplätzen führt zu einer Reduzierung des Pflege- und Unterhaltsaufwandes. Da jedoch in Wohnquartieren durch einen Generationswechsel erneut ein Bedarf an Spielflächen entstehen könnte, soll ein Verkauf von Flächen unterbleiben. Damit könnten künftig stellgelegte Flächen wieder aktiviert werden.

 

 

gez. Christoph Dreyer                                                             gez. Gerd Klaus                                 

Vorsitzender der CDU-Fraktion                                                      Vorsitzender der FDP-Fraktion                  

 


Antrag:

 

Wenig frequentierte Spielplätze werden stillgelegt, bis der Generationenwechsel in den Wohnquartieren vollzogen ist. Eine Wiederbelebung durch den Aufbau von Spielgeräten kann anschließend wieder sinnvoll sein.

 

Das entspricht dem Ziel der Stadt Laatzen, eine familienfreundliche Stadt zu sein.

 

Ein Verkauf der stillgelegten Flächen scheidet aus.