BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2016/322/11  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:24.01.2017  
Betreff:Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017
- Konzept der Stadtbücherei Laatzen
Referenzvorlage: 2016/322
Untergeordnete Vorlage(n) 2016/322/31
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 226 KB Beschlussvorlage 226 KB
Dokument anzeigen: 2016-322-11 Anlage 1 Dateigrösse: 2 MB 2016-322-11 Anlage 1 2 MB
Dokument anzeigen: 2016-322-11 Anlage 2 Dateigrösse: 271 KB 2016-322-11 Anlage 2 271 KB

Sachverhalt:

 

Dieser Drucksache ist als Anlage 1 das von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtbücherei im Rahmen eines landesweiten Projektes der Büchereizentrale Niedersachsen unter der sozialwissenschaftlichen Leitung des Praxisinstituts Bremen erarbeitete Büchereikonzept beigefügt. Das Projekt wurde durch die Klosterkammer Hannover finanziell gefördert.

 

Grundlage war der unter Ziffer 2.3 im Konzept wiedergegebene Beschluss des Ausschusses für Gesellschaft, Sport und Soziales vom 23.10.2014 zur Erarbeitung eines solchen Konzepts. Zu den darin aufgeführten Eckpunkten ist an dieser Stelle zu berichten, dass

 

·         gegenwärtig nur eine geringe Nachfrage nach fremdsprachiger Erwachsenen-Literatur besteht

·         eine Bestseller-Ecke und Computerarbeitsplätze für Kunden bereits seit geraumer Zeit vorhanden sind

·         Digitale Medien seit April 2015 durch den Eintritt in einen Verbund für E-Medien bereitgestellt werden.

 

In Anlage 2 dieser Drucksache sind die im Konzept erwähnten Maßnahmen in Tabellenform nach kurz-, mittel- und langfristiger Umsetzung sortiert. Die Einrichtung der Elternbibliothek ist Anfang Januar 2017 erfolgt. Der Julius-Club wurde in 2016 zum ersten Mal durchgeführt.

 

Im Auftrag

 

 

 

 

Stefan Zeilinger

 

 

Anlagen

 


Beschlussvorschlag:

 

Das mit Drucksache 2016/322/11 vorgestellte Konzept der Stadtbücherei wird zur Kenntnis genommen und gebilligt.

 

Zur kurzfristigen Umsetzung der Aktualisierung der Medienbestände für die Elternbibliothek, die Grundschuljahrgänge und AV-Medien sowie des Zeitschriftenangebots sind über die Veränderungsliste 5.800 € in den Haushaltsplan 2017 aufzunehmen.

 

Über die Umsetzung weiterer Maßnahmen, die nicht aus dem laufenden Budget finanziert werden können, wird im Rahmen der jährlichen Haushaltsplanberatungen entschieden.