BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/055  
Art:Mitteilung  
Datum:16.02.2012  
Betreff:Kinderbetreuungssituation in Ingeln-Oesselse
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilung Dateigrösse: 19 KB Mitteilung 19 KB

 

Die nachfolgenden Aufstellungen sollen einen Gesamtüberblick über Nachfrage‑ und Angebotsstruktur der Kinderbetreuungsangebote, getrennt nach Altersgruppen der Kindergarten‑, Krippen‑ und der Hortkinder ermöglichen.

 

Krippen‑ und Tagespflegebereich:

 

      Tabelle 1: Krippen‑ und Tagespflegeplätze

 

Ingeln-Oesselse

Platzangebot

belegt

Warteliste: Aufnahme erwünscht mit…

 

 

 

1 Jahr

2 Jahren

Krippenplätze

0

 

4

3

Tagespflegeplätze

26

18

0

0

Insgesamt

26

22

4

3

 

 

Von den aktuell 26 Tagespflegeplätzen, darunter befinden sich zwei Großtagespflegestellen, sind derzeit acht Plätze ganztags und zehn Plätze halbtags belegt. Zehn Kinder stammen aus Ingeln‑Oesselse. Im Bereich der Ganztagsplätze gibt es aktuell vier, im Halbtagsbereich 10 freie Plätze. Zum 01.08. wird sich das Angebot nochmals durch die Einrichtung einer weiteren Großtagespflegestelle um drei Plätze für Kinder im Krippenalter erhöhen. Die übrigen fünf Plätze sind für Schulkinder geplant. Die Auswertung der Rückläufer der anlässlich der Beantragung von Elterngeld an die Antragsteller ausgegebenen Bedarfsbögen ergab für das Betreuungsjahr 2012 einen Betreuungsbedarf für maximal 13 Kinder unter drei Jahren. Dieser kann grundsätzlich über die Tagespflegeplätze abgedeckt werden. Anfragen nach Tagespflegeplätzen kann derzeit zeitnah entsprochen werden.

 

 

Tabelle 2:  Betreuungsjahre 2011-2013         12. bis 36. Monat = 2 Jahrgänge

 

Anzahl Kinder 2 Jahrgänge

benötigte Plätze bei Deckungsquote 35% (Soll)

Plätze (Ist)

Differenz +/-

 

Gesamt

Anteil Krippe 70%

Anteil Tagespflege 30%

Gesamt

Krippe

Tagespflege

Gesamt

Krippe

Tagespflege

2011/2012

52

19

13

6

22

0

22

3

-13

16

2012/2013

52

19

13

6

22

0

22

3

-13

16

 

 

Im Zeitraum vom 31.08. bis 31.12.2011 sind in Ingeln-Oesselse acht Kinder geboren worden. Dies entspricht auf das Jahr hochgerechnet 20 Kindern. Dies stellt gegenüber den zurückliegenden drei Jahren keine positive Veränderung dar. Diese acht Kinder dürfen der vorangehenden Tabelle nicht hinzuaddiert werden, weil sich ansonsten die Zahl der relevanten Monate von 24 auf 29 erhöhen würde. Durch Zu‑ und Wegzüge gab es einen Wanderungsgewinn von sieben Kindern der Altersgruppe.

 

Kindergartenbereich:

 

Tabelle 3: Kindergartenplätze (Stand 01.01.2011)

 

Ingeln-Oesselse

 

2012/2013

 

 

2013/2014

 

Platzangebot

 

113*

 

 

113*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtzahl Kinder       Jahrgänge 2 - 5

 

121

 

 

115

 

Deckung in %

 

93,4

 

 

98,3

 

Benötigte Platzzahl bei            87,5 % Deckung

 

106

 

 

101

 

Defizit / Überhang

 

+ 7

 

 

+ 12

 

durch Bautätigkeit ggf. zusätzlich benötigte Plätze

3

3

 

*durch Einführung einer altersgemischten Gruppe in der Kita St. Nicolai reduzierte Platzzahl für

  3 - 6jährige. Es werden z. Zt. auch 7 Hortkinder betreut. 

 

Die bis Ende 2012 in den beiden Kindertagesstätten vorliegenden Anmeldungen können alle berücksichtigt werden. Im Kindergarten St. Nicolai werden nach jetzigem Stand fünf Plätze frei sein, für die es bislang keine Anmeldungen gibt. Nach Angabe der Leiterin der Kindertagesstätte Barmklagesweg ist bei der Nachfrage nach Kindergartenplätze eine deutliche Entspannung festzustellen.

 

Vier Wegzügen bis zum 31.12.2011 von Kindern im Kindergartenalter stehen neun Zuzüge im gleichen Alter gegenüber. Der Bedarf wird sich somit zum 01.08.2012 um fünf Plätze erhöhen, 2013 um weitere vier Kinder. Die veränderten Zahlen sind in die obige Tabelle eingearbeitet.

 

 

Hortbereich:

 

Nach Ablauf der Anmeldefrist stellt sich die Bedarfssituation für das kommende Betreuungsjahr 2012/2013 wie folgt dar:

 

Tabelle 4: Anmeldungen Hortbetreuung 2012 - 2013 Ingeln‑Oesselse

 

Platzangebot am 01.08.2012

 

Anmeldungen am 01.02.2012

in % der Kinderzahl der 6‑ bis 10jährigen

38

52

37,1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tabelle 5: Anmeldungen nach Klassenstufen

 

 

Verteilung der Anmeldungen nach Klassenstufen

 

1. Klasse

2. Klasse

3. Klasse

4. Klasse

Gesamt

davon Eltern nicht berufstätig

Ingeln-Oesselse

19

9

12

12

52

0

in % aller angemeldeten Kinder

36,5

17,3

23,1

23,1

100,0

 

in % der Kinder des Jahrgangs

46,3

36,0

42,9

26,1

37,1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laut Rückmeldung der beiden Kindertagesstätten können 9 Viertklässler nicht aufgenommen werden. Denkbar ist die Fortsetzung des im laufenden Kindergartenjahr eingeführten Betreuungsangebotes im Rahmen erweiterter Öffnungszeiten im Kinder‑ und Jugendtreff „Alte Penne“. Die Leitung der benachbarten Kindertagesstätte Barmklagesweg würde dies begrüßen. Die Mittagessenversorgung könnte weiterhin über die Kindertagesstätte sichergestellt werden. Bis zu fünf Kinder könnten auch in der geplanten Großtagespflegestelle, die einen Schwerpunkt in die Betreuung von Grundschulkindern legen will, betreut werden.

 

Tabelle 6: Entwicklung der Schülerzahlen Ingeln‑Oesselse

 

Kinderzahl 6-10jährige (4 Grundschuljahrgänge)

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

133

140

125

135

132

121

112

 

 

Eine veränderte Nachfrage kann sich durch die ab 2016 rückläufigen Schülerinnen‑ und Schülerzahlen und durch eine mögliche Einführung einer offenen Ganztagsschule ergeben.

 

Im Auftrag

 

 

 

Thomas Schrader