Betreff
Baumschutzsatzung der Stadt Laatzen
- Antrag Bündnis 90/Die Grünen im Ortsrat Rethen
Vorlage
126/2009
Art
Antrag

Rita Klindworth-Budny, Hans-Sachs-Weg 29, 30880 Laatzen

An Frau

Ortsbürgermeisterin Büschking

durch die

Stadt Laatzen                                                                                         Laatzen, 27. Mai 2009

 

Sehr geehrte Frau Ortsbürgermeisterin,

hiermit möchte ich Sie bitten, in der Sitzung des Ortsrates Rethen am 9. Juni 09 über folgenden Antrag abstimmen zu lassen. Desweiteren ist der Antrag auch in den entsprechenden Ratsgremien zu beraten.

Die Verwaltung der Stadt Laatzen wird beauftragt, eine Baumschutzsatzung zu erstellen, die Bäume vor dem Abfällen schützt, sobald sie einen Umfang von 1,00 m überschreiten.

Begründung:

In den vergangenen Wochen wurden Bäume im Bereich der Sehlwiese abgeholzt, die schützenswert waren. Mit der Neufassung, bzw. Verschärfung der Baumschutzsatzung kann der Bevölkerung verdeutlicht werden, dass solch ein Verhalten nicht gestattet ist. Es sollte in der Öffentlichkeit auch deutlich hervorgehoben werden, dass eine Abholzung von schützenswerten Bäumen nur nach Erteilung einer Ausnahme-Genehmigung geschehen darf und dass, wenn diese Regel nicht beachtet wird, Sanktionen folgen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Rita Klindworth-Budny,

OR-Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen