Betreff
Berufung und Ernennung des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Gleidingen
Vorlage
2022/049
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Nach § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes (NBrandSchG) werden der Ortsbrandmeister und der stellvertretende Ortsbrandmeister für die Dauer von sechs Jahren in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Über die Berufung und Ernennung beschließt der Rat auf Vorschlag der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Die Amtszeit des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Gleidingen, Oberbrandmeister Thorsten Weinrich, endete am 12.03.2021.

 

In einer Mitgliederversammlung der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Gleidingen am 15.01.2021 wurde für die Funktion des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Gleidingen der Oberlöschmeister Steffen Dreblow vorgeschlagen.

 

Da Herr Steffen Dreblow noch nicht die erforderlichen fachlichen Voraussetzungen nach

§ 20 Abs. 3 NBrandSchG erfüllte, wurde er ab dem 13.03.2021 mit der kommissarischen Wahrnehmung der Funktion des Ortsbrandmeisters beauftragt. (vgl. Drucksache Nr. 2021/017)

 

Mittlerweile hat Herr Dreblow die erforderlichen Lehrgänge absolviert und erfüllt die Voraussetzungen zur Ernennung.

 

Die erforderliche Anhörung des Regionsbrandmeisters wurde durchgeführt. Die Zustimmung ist erfolgt.

 

Die Freiwillige Feuerwehr –Ortsfeuerwehr Gleidingen- hat um Berufung und Ernennung des Kameraden Steffen Dreblow gebeten.

 

 

Im Auftrag

 

 

 

Axel Grüning

Beschlussvorschlag:

 

Unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis wird der Oberlöschmeister Steffen Dreblow für die Zeit vom 20.05.2022 bis zum 19.05.2028 zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Gleidingen ernannt.