BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2020/264/1  
Art:Mitteilung  
Datum:27.09.2021  
Betreff:Bebauungsplan Nr. 66 - 1. Änderung - "Bahnlinie/Kronsbergstraße/Karlsruher Straße/ Hauptstraße", OT Alt-Laatzen
- Durchführung der frühzeitigen Beteiligung
Referenzvorlage: 2020/264
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Mitteilung Dateigrösse: 220 KBMitteilung 220 KB
Dokument anzeigen: Anlage1_Vorentw Dateigrösse: 3 MBAnlage1_Vorentw 3 MB
Dokument anzeigen: Anlage2 begr_vorentw Dateigrösse: 2 MBAnlage2 begr_vorentw 2 MB
Dokument anzeigen: Anlage3_ASP Dateigrösse: 3 MBAnlage3_ASP 3 MB

Sachverhalt:

 

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Laatzen hat in seiner Sitzung am 10.12.2020 nach Vorberatung/Empfehlung im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt, Feuerschutz die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 66 - 1. Änderung – Bahnlinie/ Kronsbergstraße/ Karlsruher Straße/ Hauptstraße beschlossen (siehe DS Nr. 2020/264).

 

Ziel der Änderung ist die Schaffung der bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Reaktivierung und Wiedernutzbarmachung einer brachgefallenen Gewerbefläche in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung.

 

Unter dieser Zielsetzung wurde ein Entwurf ausgearbeitet der nun als nächster Verfahrensschritt den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange im Rahmen einer durchzuführenden frühzeitigen Beteiligung vorgestellt werden soll.

 

Die Planzeichnung nebst textlichen Festsetzungen ist der Anlage 1 zu entnehmen. Die Begründung befindet sich in Anlage 2. Eine artenschutzrechtliche Potenzialanalyse ist ebenfalls beigefügt und der Anlage 3 zu entnehmen.

 

Der Entwurf wird in der Sitzung vorgestellt. Hierzu sind vom planenden Büro Wieferig & Suntrop, Frau Suntrop und von der Investorenseite, Frau Ramge, Investmentgroup Aurelis eingeladen worden.

 

Im Auftrag

 

 

 

Axel Grüning

 

Anlagen