Betreff
Änderungsantrag zum Haushaltsentwurf 2009
Zuschussvergabe nach Förderrichtlinie der Stadt Laatzen für das neue Igelhaus
(Antrag des Vereins Igel-Schutz-Initiative e.V. vom 15.06.2008)
- Antrag Bündnis 90/Die Grünen -
Vorlage
220/2008/30
Art
Antrag

Sachverhalt:

 

Das Igelhaus ist eine in Deutschland einmalige Einrichtung, das Haus hat sich in den letzten 10 Jahren zum Ausflugsziel entwickelt, Gruppen jeglichen Alters erfahren hier eine „lebendige“ Umweltbildung. Der Umzug der Einrichtung in größere Räume mit Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist dringend erforderlich, da die räumlichen Kapazitäten bereits im letzten Jahr erheblich überschritten wurden. Die Projektbeschreibung zum 2008 gestellten Antrag des Vereins sieht zudem eine Erweiterung der Einrichtung um das „Flohmarktkontor“ und um eine „Kreativwerkstatt“ vor, ferner sollen für 4 Arbeit suchende Menschen (Programm „Ü55“) sozialversicherungspflichtige Teil- und Vollzeit-Arbeitsplätze geschaffen werden (Förderung JobCenter Region Hannover). Mehr dazu mündlich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

Fraktion“ Bündnis90/DIE GRÜNEN“

Im Rat der Stadt Laatzen

 

 

Herrn

Bürgermeister Thomas Prinz

Marktplatz 13

 

30880 Laatzen

 

                                                                                                Laatzen, 17. Februar 2009

 

Antrag an den Rat der Stadt Laatzen

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

wir beantragen, das Vorhaben des Vereins IGSI e.V. mit der Zuschussvergabe nach der derzeit geltenden Förderrichtlinie der Stadt Laatzen zu unterstützen (mit der Maximalsumme von 25.000.--€) und bitten darum, den Haushaltsentwurf 2009 dahingehend zu ändern. Detaillierte Finanzierungspläne werden nachgereicht.

 

Ziel: Attraktivitätssteigerung des betreffenden Ortsteils durch den Erhalt der Einrichtung, Schaffung von 4 sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen