Betreff
Berufung und Ernennung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Gleidingen
Vorlage
2021/016
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Nach § 20 Abs. 4  des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes (NBrandSchG) werden der Ortsbrandmeister und der stellvertretende Ortsbrandmeister für die Dauer von sechs Jahren in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Über die Berufung und Ernennung beschließt der Rat auf Vorschlag der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Gleidingen, Brandmeister André Oestreich, endet am 12.03.2021.

 

In einer Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Gleidingen am 15.01.2021 wurde daher die Abstimmung über die Neubesetzung der Funktion erforderlich.

André Oestreich steht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

 

Für die Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters wurde der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister, Brandmeister André Oestreich, wieder vorgeschlagen.

 

Die erforderliche Anhörung des Regionsbrandmeisters wurde durchgeführt. Die Zustimmung ist erfolgt.

 

Die Freiwillige Feuerwehr hat um Berufung und Ernennung des Kameraden André Oestreich gebeten.

 

 

Im Auftrag

 

 

 

Axel Grüning

Beschlussvorschlag:

 

Unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis wird der Brandmeister André Oestreich für die Zeit vom 13.03.2021 bis zum 12.03.2027 zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Gleidingen ernannt.