Betreff
Hochwasserschutz Hemmingen
Vorlage
2020/124
Art
Mitteilung

Wie der örtlichen Presse zu entnehmen war, plant die Stadt Hemmingen Maßnahmen zum Hochwasserschutz. Eine Entscheidung darüber, in welcher Form dieser Hochwasserschutz umgesetzt werden soll, soll in Kürze von den zuständigen Gremien der Stadt Hemmingen entschieden werden.

 

Die Stadt Laatzen wurde seitens der Stadt Hemmingen während des vorbereitenden Planungsprozesses beteiligt, zuletzt im Jahr 2015. Seinerzeit waren durch das von der Stadt Hemmingen beauftragte Planungsbüro durch den geplanten Hochwasserschutz (Deichbau) nur geringfügige Auswirkungen auf das Stadtgebiet Laatzen ausgewiesen worden. So sollte das Hochwasser nur in bereits vom 100jährlichen Hochwasser betroffenen Bereichen in Alt-Laatzen um wenige Zentimeter (1 – 2 cm) steigen.

 

Soweit sich die Stadt Hemmingen für den Bau von genehmigungsbedürftigen Hochwasserschutzmaßnahmen entscheidet, wird die Stadt Laatzen im Genehmigungsverfahren (Planfeststellungsverfahren) durch die Genehmigungsbehörde Region Hannover nochmals gesondert beteiligt.

 

 

Im Auftrag

 

 

 

 

Axel Grüning