Betreff
Radweg zwischen Bledeln und Ingeln-Oesselse
- Resolution der beiden Ortsräte
Vorlage
2019/322
Art
Mitteilung
Untergeordnete Vorlage(n)

In einer gemeinsamen Sitzung am 11.11.2019 haben die Ortsräte Ingeln-Oesselse und Bledeln (Gemeinde Algermissen, Landkreis Hildesheim) den gemeinsamen Wunsch eines die Ortschaften verbindenden Radwegs in einer gemeinsamen Resolution bekräftigt. Diese ist als Anlage beigefügt.

 

Die Stadt Laatzen begrüßt das Interesse und Engagement in Sachen Radwegeplanung, da im Sommer der Verkehrsentwicklungsplan vom Rat beschlossen wurde und sich auch hier zahlreiche Maßnahmen zur Radverkehrsförderung wiederfinden. Im Rahmen der Planungen wurde von den Bürgern auch eine Anbindung der Ortschaft Bledeln an die Ortschaft Ingeln-Oesselse thematisiert. Die Stadt Laatzen begrüßt diese Anbindung, da zwischen den beiden Ortschaften Verbindungen bestehen und dadurch auch weitere Verbindungen z.B. zwischen Bledeln und Gleidingen, Rethen und Laatzen-Mitte unterstützt werden können. Im gesamtstädtischen Kontext hat diese Verbindung jedoch keine so hohe Priorität, da es in Laatzen zahlreiche Strecken gibt, auf denen weitaus mehr Radverkehr besteht bzw. zu erwarten ist und starke Mängel in der Radverkehrsführung vorhanden sind. Eine Umsetzung an dieser Stelle ist zudem sehr aufwändig, da neben der bisher vorhandenen Trasse der K266 Grundstücke angekauft werden müssten, auf denen ein straßenbegleitender Radweg in beiden Fahrtrichtungen platziert werden könnte. Im Bereich der Überquerung der A7 besteht zudem das Problem, dass die Breite der Brückenführung, einen zusätzlichen Radweg gar nicht hergibt. Die Region Hannover ist hier der Straßenbaulastträger. Somit kann die Stadt Laatzen dort nicht selbst unmittelbar aktiv werden.

 

Das Schreiben der Resolution wurde von der Stadtverwaltung an die Region Hannover Ende November postalisch weitergeleitet.

 

Im Auftrag

 

 

 

 

Axel Grüning

 

Anlage