Betreff
Sanierungsmaßnahme "Laatzen-Mitte wird top!" - Marktteich, Beschluss der Entwurfsplanung
Vorlage
2017/152/2
Art
Beschlussvorlage
Referenzvorlage

Sachverhalt:

Der Ortsrat Laatzen und der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Feuerschutz hatten in ihrer gemeinsamen Sitzung vom 29.05.2017 die Variante 1 "ohne Teich" zur Umgestaltung des Marktteiches zum Beschluss empfohlen. Darauf hatte der Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung vom 01.06.2017 den entsprechenden Beschluss gefasst.

 

Am 23.01.2018 fand ein Bürgerworkshop statt, in dem die Planungen vom Büro GrünPlan vorgestellt wurden und die Bürgerinnen und Bürger ihre Ansprüche und Wünsche zur Umgestaltung der Freianlage äußerten (siehe Anlage 2).

 

Auf Grundlage der Ergebnisse des Bürgerworkshops wurde die Planung vom Büro GrünPlan überarbeitet. Die AG Neugestaltung befasste sich am 06.06.2018 und 13.06.2018 (siehe Anlage 3 und 4) mit dieser Planung.

 

Im Juni 2018 fand eine Abstimmung mit der Boden- und Grundwasserschutzbehörde der Region Hannover über die rechtlichen Anforderungen zur Verfüllung des Marktteiches statt.

 

Die Entwurfsplanung (Anlage 1) berücksichtigt die Ergebnisse der Bürgerbeteiligungen und der behördlichen Abstimmung mit der Region Hannover.

 

Die Verfüllung des Marktteiches bietet die Möglichkeit, dazu die auf den Betriebshofflächen  in Nähe des Komposthofes in Rethen liegenden Böden zu verwenden. Im Laufe der Jahre hat sich dort eine mehrere Meter hohe Anhäufung gebildet.

 

Die Entwurfsplanung wurde in der Lenkungsrunde am 23.07.2018 vorgestellt. Die Lenkungsrunde hat sich einvernehmlich für die Umsetzung der Entwurfsplanung auf Grundlage der vorgestellten Kosten von 523.844,20 € ausgesprochen.

Beschlussvorschlag:

Dem städtebaulichen Entwurf zur Umgestaltung der Freianlage Marktteich wird zugestimmt.

Anlagen:

Anlagen

1. Entwurfsplanung Umgestaltung "Marktteich"

2. Protokoll des Bürgerworkshops vom 23.01.2018

3. Protokoll der AG Neugestaltung vom 06.06.2018

4. Protokoll der AG Neugestaltung vom 13.06.2018