BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2017/128  
Art:Antrag  
Datum:24.04.2017  
Betreff:Wegesicherung GS Rethen
- Antrag der Gruppe SPD und Grüne im Ortsrat Rethen
Untergeordnete Vorlage(n) 2017/128/1
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 314 KB Antrag 314 KB

Begründung:

 

Um die Sicherheit der Kinder auf ihrem Schulweg zu erhöhen sollen die Autofahrer über die direkte Rückmeldung ihrer Geschwindigkeit informiert und so dazu angehalten werden, die Geschwindigkeit einzuhalten. Auf der Hildesheimer Straße werden die Autofahrer zusätzlich sensibilisiert, dass eine Schule in der Nähe ist und Kinder die Fahrbahn kreuzen könnten.

 

Die positiven Nebeneffekte der Geschwindigkeitsreduktion, die durch das lachende oder traurige Gesicht stehen im Vordergrund. Diese Aktion soll die Verkehrskontrollen unterstützen aber auf keinen Fall ersetzen

.

An Stellen, die keine direkte Stromquelle haben ist die Versorgung über Solarpanel zu prüfen.

 

 

Für die Gruppe SPD und Grüne im Ortsrat Rethen

 

Heiko Schönemann und Carmen Karwehl

 


Antrag:

 

Zur dauerhaften Sicherung des Schulweges sind Geschwindigkeitsdisplays sog. Smiley‘s je Fahrtrichtung (Hildesheimer Straße, Steinweg und/oder Thiestraße fest vor der Grundschule Rethen zu installieren.

 

Optional könnte zusätzlich zu dem „Smiley“ noch ein Schild wie z.B. „Schulweg“ oder „Achtung Schule“ aufgehängt werden.