Betreff
Tempo 30 km/h in der Ortsdurchfahrt Gleidingen
Vorlage
2017/124
Art
Antrag
Untergeordnete Vorlage(n)

 

 

Begründung:

 

Mit dem Ausbau der Hildesheimer Strasse wurde im Jahre 1996 die denkbar schlechteste Variante der Fahrbahn (Pflaster) gewählt und nicht wie gefordert eine Asphaltdecke.

Nachdem eine Mitteilung vorliegt, dass mit einer Erneuerung nicht vor 2030 zu rechnen ist,

müssen nun auch die entsprechenden Konsequenzen gezogen und die Maßnahmen aus dem Lärmaktionsplan umgesetzt werden.

Inzwischen ist der Zustand der Strasse durch fehlende Vergussmasse, Pflasterabsackungen und damit verbundene Unebenheiten so schlecht, dass ein entsprechendes Tempolimit veranlasst werden muss.

Messungen haben ergeben, dass in diesem Bereich sehr oft mit überhöhter Geschwindigkeit (bei Nacht bis 100 km/h) gefahren wird, was einen enormen Lärmpegel mit sich bringt. Da Lärm nachweislich krank macht sind hier unbedingt entsprechende Maßnahmen erforderlich. Andernfalls kann der Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung nicht erspart bleiben.

 

 

 

 

Peter Jeßberger

Fraktionssprecher

 

Antrag:

 

Das Tempo in der Ortsdurchfahrt Gleidingen wird im Bereich der Strassenbahngleise auf

30 km/h begrenzt und auch entsprechend überwacht.

Die Möglichkeit einer stationären Messanlage wird geprüft.