Betreff
Straßenbahnschienen in Gleidingen
- Stellungnahme der Verwaltung
Vorlage
2014/230/2
Art
Mitteilung
Referenzvorlage

Die üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG hat auf die Fragen wie folgt geantwortet:

 

1. Nach welchen Belastungen von Zeit und Druck sind Nachbesserungen an den in die Jahre gekommenen Schienenwegen vorgesehen?

 

"Der Zustand der Gleisanlagen wird in regelmäßigen Abständen geprüft. Instandhaltungsmaßnahmen an den Gleisanlagen werden je nach Bedarf anhand des festgestellten Zustands durchgeführt. Eine Nachbesserung nach festgelegten zeitlichen Fristen oder der Belastung wird nicht durchgeführt."

 

2. Sind die oberflächlichen Beschädigungen wie Absenkungen und herausgebrochene Bitumenfugen Folgen der o.g. Belastungen?

 

"Absenkungen und Beschädigungen an den Bitumenfugen entstehen durch den Stadtbahnbetrieb und auch den gummibereiften Verkehr."

 

3. Kann es sein, dass die Schienenwege eigentlich nicht für die seit der Expo 2000 ständig auf der Strecke bewegten Silberpfeile ausgelegt waren, sondern für die mittlerweile kaum noch fahrenden grünen Stadtbahnen?"

 

"Alle Streckenabschnitte im Stadtbahnnetz der üstra sind baulich so gestaltet, dass sie von allen eingesetzten Fahrzeugtypen sicher befahren werden können. Eine besondere Bauweise für die verschiedenen Fahrzeugtypen wird nicht angewendet."

 

 

Im Auftrag

 

 

 

Axel Grüning