Betreff
Parksituation im Gladiolenweg
- Antrag der SPD-Ortsratsfraktion
Vorlage
081/2008
Art
Antrag

Herrn Ortsbürgermeister

Heinz Krüwel

Marktplatz 13

 

30880 Laatzen

12.05.2008

 

Sehr geehrter Herr Ortsbürgermeister Krüwel,

 

Namens und im Auftrag der SPD-Ortsratsfraktion Laatzen stelle ich folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung im Ortsrat Laatzen am 22.05.2008:

 

1. Das Parken parallel zur Fahrbahn im Gladiolenweg wird nur für Pkw für maximal 12 Stunden erlaubt. Geeignete Schilder sind aufzustellen, die Einhaltung der Regelung ist kontinuierlich zu überwachen. Dem Ortsrat ist fortlaufend zu berichten.

 

2. Die Maßnahme ist baldmöglichst, spätestens jedoch bis Anfang Oktober 2008 umzusetzen.

 

Begründung: Offensichtlich ist es wohl möglich, Wohnmobilen das parken zu erlauben, aber nicht, es ihnen zu verbieten. Das Thema parkender Wohnmobile im Gladiolenweg ist seit mindestens 14 Monaten bekannt. Verschiedene Lösungen sind diskutiert worden, die Zielrichtung war jedoch stets dieselbe. Die Wohnmobile und die damit entstehenden Probleme der Fahrbahnverengung und Gefahren durch Sichtbehinderung - insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass es sich hierbei um einen Schulweg handelt - sollen aus dem Gladiolenweg verschwinden. Die Besitzer der Wohnmobile haben genug Möglichkeiten, ihre Fahrzeuge sicherheitsunschädlich abzustellen, die ersatzweise zu nutzen sind. Das die Parkbeschränkung auch für „reine“ Pkw gilt, ist ärgerlich, aber dafür ist die Parkzeit auch mit 12 Stunden ausreichend bemessen.

 

Stefan Sandmann

Vorsitzender der SPD-Ortsratsfraktion Laatzen