Betreff
Abbau der Skateranlage auf dem Abenteuerspielplatz Würzburger Straße
Vorlage
012/2007
Art
Mitteilung

Sachverhalt:

 

Die mittlerweile 15 Jahre alte Skateranlage auf dem Abenteuerspielplatz Würzburger Straße wurde in denen vergangenen Jahren mehrfach repariert und zum Schluss nur noch notdürftig verkehrssicher gehalten. Mittlerweile sind auch die Hauptstützen des Rahmens an- und teilweise durchgefault. Die Anlage muss nun aus Gründen der Verkehrssicherheit abgebaut werden. Die seinerzeit auf Initiative einer Jugendgruppe beschaffte „Profiskateranlage“ wurde in den letzten Jahren immer weniger genutzt. Ein unmittelbarer Ersatz soll nicht erfolgen um abzuwarten, ob überhaupt noch Bedarf seitens der Jugendlichen angemeldet wird.

 

Hinweis:

Durch den Orkan am 18.01.2007 sind auf dem Abenteuerspielplatz zwei Pappeln in den Kleinkinderspielbereich gefallen, wodurch zwei Spielhäuser zertrümmert wurden. Die Demontage dieser Spielhäuser und der Abbau der Skateranlage wird die Attraktivität des Abenteuerspielplatzes mindern, so dass gemäß Prioritätenliste hier eine Aufwertung im Verlaufe des Jahres 2008 eingeplant wird.

 

In Vertretung:

 

 

 

Fischbach