Betreff
Wanderweg Grüner Ring
- Anfrage der Gruppe SPD/Grüne im Ortsrat Rethen
Vorlage
2015/002
Art
Anfrage
Untergeordnete Vorlage(n)

Gruppe SPD / Grüne

im Ortsrat Rethen (Leine)

 

 

Frau

Ortsbürgermeisterin Büschking

 

durch

Stadt Laatzen

 

 

 

Anfrage

zur Sitzung des Ortsrates Rethen

 

Wanderweg Grüner Ring

 

Der Wanderweg, der als Teil des „Grünen Rings“ westlich vom Bahnhof Rethen nahe dem Schützenhaus unter der Brücke der B 443  hindurch und weiter nach Westen entlang der Bruchriede führt, befindet sich östlich der Brücke  im Bereich zwischen dem Ende der befestigten Rampe an der Koldinger Straße  und der Brücke auf einer Länge von ca. 25 m  in einem sehr schlechten Zustand. Der Weg ist hier bei feuchter Witterung und damit nahezu das gesamte Winterhalbjahr  nicht passierbar. Das gilt auch für einen weiteren kurzen Abschnitt des Wegs entlang der Bruchriede etwa  50 m  westlich der Brücke auf einer Länge von ca. 30 m.

Diese beiden sehr kurzen Abschnitte  machen diesen viel benutzten, im weiteren gut begehbaren Weg über einen großen Teil des Jahres in Gänze unbenutzbar. Ein solcher Zustand kann nicht hingenommen werden. Wir gehen davon aus, dass für solche Kleinmaßnahmen im Verwaltungshaushalt Mittel verfügbar sind.  Außerdem nehmen wir an, dass gegenüber der Region eine Rechtsverpflichtung besteht, den „grünen Ring“ für Fußgänger/Wanderer und für Radfahrer offen zu halten.  

Der Weg ist als Teil des „grünen Rings“ der Region Hannover gleichzeitig der zentrale, wichtigste Zugang aus dem Stadtteil  Rethen in die südliche Leineaue.

 

Wir fragen die Verwaltung:

  1. Ist  der Zustand des Weges und seine Bedeutung bekannt ?
  2. Wie kann die Begehbarkeit des Weges möglichst kurzfristig wieder
    hergestellt werden ?

 

 

 

 

 

Rita Heitsch                                                                          Klaus Gervais

SPD- Fraktion                                                                       Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN