Betreff
Begleitung und Verbesserung der Partnerschaftsarbeit
- Antrag der Gruppe SPD / Bündnis 90/Die Grünen im Rat -
Vorlage
2012/339/2
Art
Antrag
Referenzvorlage

Begründung:

 

Die Städtepartnerschaften sind seit langem ein wichtiges Instrument zur Verstärkung der europäischen Integration. Rat und Verwaltung der Stadt Laatzen haben sich daher immer wieder verpflichtet, die bestehenden Partnerschaften zu pflegen.

Die beiden vorgeschlagenen Begleitgremien sollen dabei helfen, die Beziehungen zu den Partnern auf lange Sicht weiter zu verbessern, gemeinsame Projekte zu initiieren und durchzuführen und mehr Menschen in Laatzen für die Partnerschaftsarbeit zu begeistern.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Herrmann

 

Antrag:

 

Zur Verbesserung und Begleitung der Partnerschaftsarbeit werden zwei Begleitgremien gebildet und in die Satzung über die kommunalen Beiräte aufgenommen:

1.  eine Arbeitsgruppe, bestehend aus vier Ratsmitgliedern, die vorrangig folgende Aufgaben hat:

·      Vor- und Nachbereitung der Besuche

·      Begleitung der Projekte, die bei den Arbeitssitzungen während der Besuche verabredet werden

·      Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Partnerschaftsarbeit im Rat und in der Verwaltung

2.  ein Forum "Städtepartnerschaften", zu dem alle Vereine, Verbände, Gruppen und Einrichtungen eingeladen werden, die Beziehungen nach Grand-Quevilly, Waidhofen, Guben und/oder Gubin pflegen oder aufbauen wollen, das ein- bis zweimal pro Jahr tagt und vorrangig folgende Aufgaben haben könnte, die aber durch die Teilnehmer ergänzt werden können:

·      Vorstellung geplanter Projekte Besuche und ggf. Absprachen über gegenseitige Unterstützung

·      Abfrage und Bereitstellung von gewünschter Unterstützung durch Rat und Verwaltung

·      Vermittlung von Informationen über die Partnerstädte

Die Verwaltung wird gebeten, einen Formulierungsvorschlag für die oben genannte Satzung vorzulegen.