Betreff
Bebauungsplan Nr. 128 B "Holzfeld-Ost" - 3. Änderung (gem. § 13 a BauGB), OT Rethen
- Beschluss zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB -
Vorlage
2013/088
Art
Beschlussvorlage
Untergeordnete Vorlage(n)

Sachverhalt:

 

Der schon Ende 2011 gefasste Aufstellungsbeschluss für die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 128 B „Holzfeld-Ost“ beinhaltete als Ziel eine Anpassung des Planes an eine bedarfsgerechtere bauliche Nutzbarkeit einzelner immer noch unbebauter Bereiche.

 

Bedingt durch einen Rückgang der Nachfrage nach Reihenhäusern in diesem Gebiet  ist für diese Bereiche des Baugebietes die geschlossene Bauweise in offene Bauweise geändert worden, um neben den nach wie vor möglichen Reihenhäusern auch Einzel- oder Doppelhäuser zu erlauben.

 

Zudem sind besonders aus den bestehenden Reihenhausgebieten vermehrt Wünsche nach geringfügigen baulichen Erweiterungen (Terrassenüberdachungen und Wintergärten) an die Stadt herangetragen worden, die wegen den derzeitigen Vorgaben des Bebauungsplanes nicht zugelassen werden können. Auch dies soll mit dieser Änderung ermöglicht werden.

 

Im Auftrag

 

 

 

Dürr

 

 

Anlagen: Übersichtsplan, Bebauungsplanentwurf, Planzeichenerklärung,

                 Begründung

Beschlussvorschlag:

 

Dem in der Anlage beigefügten Entwurf für die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 128 B „Holzfeld-Ost“ wird nebst Begründung zugestimmt. Mit diesem Planentwurf ist das Beteiligungsverfahren gem. § 3 (2) BauGB (Bürgerbeteiligung) und gem. § 4 (2) BauGB (Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange) durchzuführen