Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 13

Beschlussvorschlag:

 

Die Vertreter der Stadt Laatzen werden ermächtigt, in der Gesellschafterversammlung und Verwaltungsratssitzung der Gesellschaft für Verkehrsförderung mbH folgenden Beschlussempfehlungen zuzustimmen:

 

-          Feststellung und Genehmigung des Jahresabschlusses zum 31.12.2016,

 

-          Verwendung des Bilanzgewinns in Höhe von insgesamt 37.227,38 € (36.587,58 € Jahresüberschuss zzgl. Gewinnvortrag aus dem Jahresergebnis 2015 in Höhe von 639,80 €) wie folgt:

 

- 36.000,00 € Ausschüttung an die Gesellschafter;

- 1.227,38 € Vortrag auf neue Rechnung;

 

-          Entlastung des Verwaltungsrates und der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2016,

 

-          Bestellung der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Abschlussprüfer für den Jahresabschluss 2017.